Die Folgen von schlechter Ernährung sind fatal!

  • Die meisten von uns leben nicht gesund: wir machen es uns gemütlich, haben Bürojobs und bewegen uns zu wenig. Dazu essen wir zu viel und das auch noch unausgewogen. In der Mittagspause holt man sich schnell eine Portion Pommes und abends hat man oft keine Lust mehr, sich ein aufwändiges und gesundes Essen zuzubereiten.
  • Die Folge: Wir leiden unter Zivilisationskrankheiten, die sich durch Kopfschmerzen und Verspannungen über Müdigkeit oder Schlafstörungen bemerkbar machen. Auch Allergien, Heuschnupfen, Hautkrankheiten, Diabetes und Herz-Kreislaufprobleme können auf eine falsche Ernährung hinweisen .
  • Schätzungen zufolge sind ca. 60-70% der Krankheiten, die uns plagen, auf einen ungesunden Lebensstil – und dazu gehört maßgeblich eine falsche Ernährung – zurückzuführen!
  • Statistiken der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zufolge sind derzeit ca. ⅔ der Männer und etwa die Hälfte der Frauen in Deutschland übergewichtig, jeweils ¼ sogar adipös.
  • Das bedeutet nicht nur eine enorme Belastung für unsere Sozialkassen, sondern hat natürlich auch für Betroffene die Konsequenz einer eingeschränkten Lebensqualität – und möglicherweise sogar verkürzter Lebenszeit!